Produkttest

Ein dickes Fell gegen Stress

Kann ein Ergänzungsfutter Pferden bei der Gewichtszunahme helfen, sie rittiger machen, die Futterverwertung verbessern und sie belastbarer gegen Stress machen? Eine wissenschaftliche Studie des Horse Competence Center Germany (HCCG) in Zusammenarbeit mit GRANUTOP belegt jetzt die Wirksamkeit von Bierhefe in der Pferdeernährung.

Hier geht es zu den Ergebnissen der HCCG-Studie.

Was kann Granutop leisten? Wie verändern sich Pferde, die über einen längeren Zeitraum mit Granutop gefüttert wurden? Welche Veränderungen lassen sich bei Pferden beobachten , die über einen längeren Zeitraum mit GRANUTOP gefüttert werden? Mehr als 200 Produkttester haben GRANUTOP getestet und dokumentiert, welchen Einfluss Granutop auf ihre Pferde gehabt hat. In dem Fragebogen, den die Tester ausgefüllt haben, verraten unsere Tester außerdem, wie sie ihre Pferde halten und was sie mit ihren Pferden machen. Hier sind die Ergebnisse:


Lobenswert: Unsere Produkttester halten ihre Pferde vorbildlich!

28.08.2012

Erst kürzlich sorgte ein Gerichtsurteil für Aufregung in der Pferdeszene: Eine Pferdehalterin, die ihre Pferde in Einzelställen hielt und lediglich für eine Stunde Auslauf am Tag sorgte, wurde vom Amtsgericht Starnberg wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz zu einer hohen Geldstrafe verurteilt (siehe News). Unsere Produkttester scheinen dagegen genau zu wissen, was gut für ihre Pferde ist: in den zurückgesandten Fragebögen gaben 37 Prozent unserer Tester an, ihre Tiere in einem Offenstall in der Gruppe zu halten. Weitere 37 Prozent halten ihre Pferde in Aussen- oder Paddockboxen. Gut ein Viertel der Pferde (26 Prozent), so ergab die Auswertung der Fragebögen, steht in Innenboxen, darf sich aber über täglichen Weidegang oder Paddock mit Artgenossen freuen.

 


Freizeitreiter vs. Turnierreiter – aber wo sind die Springreiter?

09.08.2012

Eine sehr interessante Frage für die Produktentwickler von Granutop ist die Nutzung der Pferde. Welchen Belastungen werden die Tiere, die mit Granutop gefüttert werden, ausgesetzt? Gibt es beobachtbare Leistungssteigerungen durch die Zufütterung mit Bierhefe?
Bei der Auswertung der bislang eingesandten Fragebögen haben die Freizeitreiter die Nase vorn: 59,9 Prozent aller Produkttester reiten freizeitmäßig. Dass mit Freizeitreiten allerdings nicht nur entspannte Ausflüge ins Gelände gemeint sind, wird bei der weiteren Auswertung deutlich: Zwar unternehmen 56,3 Prozent unserer Freizeitreiter in erster Linie Ausritte, aber sie fordern ihre Tiere auch bei der Bodenarbeit und an der Longe. Fast ein Drittel der Freizeitreiter (31,3 Prozent) gibt außerdem an, regelmäßige Dressurlektionen zu trainieren und vergleicht sein Arbeitspensum mit dem von Turnierreitern. Und auch das Westernreiten wird immer beliebter: 12,5 Prozent der Freizeitreiter gaben an, ihre Pferde westernmäßig zu bewegen. Eine Überraschung gibt es in der Gruppe der Produkttester, die sich als aktive Turnierreiter beschreiben: 60 Prozent geben an, Vielseitigkeit zu reiten, 30 Prozent fühlen sich im Dressurviereck wie Zuhause und nur 10 Prozent gaben an als Springreiter im Parcours unterwegs zu sein. Also: Wo sind die Springreiter?

 


Das moderne Pferd: groß und schwer

01.08.2012

In der Reihe unserer Produkttester sind groß gewachsene Pferde die stärkste Gruppe: Rund 30 Prozent der Pferde, die mit Granutop gefüttert werden, sind größer als 1,70 m; 11 Prozent haben sogar ein Stockmaß von mehr als 1,80 m. Die relative Größe der Pferde erklärt auch, das hohe Gewicht der Granutop-Produkttester: fast die Hälfte (48 Prozent) der Tester wiegen mehr als 550 kg; rund 30 Prozent sogar mehr als 650 kg. Und wie schon bei der Frage nach den Rassen geklärt wurde: Unter den Testern sind keine besonders schweren Rassen wie Kaltblüter oder schwere Warmblüter vertreten.

Das hohe Gewicht der Tiere beruht einzig auf der relativen Größe. Denn mehr als 50 Prozent der Produkttester im ausgefüllten Fragenbogen geben an, das Gewicht ihrer Tiere auf der Waage festgestellt zu haben. Ein Viertel der Pferdehalter berechnete das Gewicht seiner Tiere anhand der im Fragebogen erklärten Methode. Nur ein äußerst geringer Teil der Produkttester schätzte das Gewicht seiner Pferde.

Das relativ hohe Gewicht der teilnehmenden Pferde haben wir nun zum Anlass genommen, die Fütterungsempfehlung auf den Granutop-Etiketten von 550 kg auf 600 kg zu erhöhen. Pferde scheinen in Deutschland größer und schwerer zu werden, wie die Auswertung unserer Fragebögen ergeben hat. Mit der Erhöhung des Standards auf 600 kg Lebendmasse wollen wir mit Granutop Vorreiter sein und die Realität in den deutschen Ställen widerspiegeln.


Hallo Warmblüter! Isländer und Friesen überraschend stark

23.07.2012

Das deutsche Warmblut ist bei den eingesandten Fragenbögen am häufigsten vertreten, nämlich 51,9 Prozent. Davon stammen 50 Prozent aus dem Zuchtgebiet Hannover und 14 Prozent aus Oldenburg. Die zweitstärktste Gruppe unter den Pferderassen bilden die Isländer mit 11,1 Prozent, gleichauf mit liebevollen, aber nicht genau definierbaren Rassemixen. Danach folgen (Überraschung!) mit 7,4 Prozent die Friesen gleichauf mit Deutschen Reitponys und Fjord-Pferden. Immerhin noch 3,7 Prozent der Granutop Produkttester berufen sich auf ihren Stammbaum als englisches Vollblut beziehungsweise ihre stolze Herkunft als Quarter Horse.

 


Unsere Pferde – im allerbesten Alter. Nur die Hengste fehlen

12.07.2012

Unsere Produkttester – das sind ja nicht nur die Pferdehalter, sondern vor allem die Pferde und Ponys. Mehr als die Hälfte der Tiere, an die Granutop verfüttert wurde, nämlich 51 Prozent, sind jünger als zehn Jahre. Knapp ein Drittel (32 Prozent) der Pferde sind älter als zehn Jahre und 17 Prozent der Pferde, deren Halter uns die ausgefüllten Fragebögen zurückgesandt haben, sind älter als 20 Jahre. Die ältesten, offiziell in den Fragebögen berücksichtigten Pferde sind 27 Jahre alt.

Was das Geschlecht unserer Testesser angeht, ist das Verhältnis zwischen Stuten und Wallachen sehr ausgeglichen: mit 52 Prozent liegen die Wallache vor den Stuten mit einer Nüsterlänge vorn. Hengste fehlen bislang völlig als Testesser bei den den Granutop-Produkttestern.

 


Granutop-Produkttester sind erfahrene Pferdehalter

09.07.2012

Unsere Produkttester lassen sich kein X für ein U vormachen. Die Auswertung der eingesandten Fragebögen ergab, dass mehr als die Hälfte unserer Tester seit mehr als 20 Jahren Pferde halten. Diese langjährige Kompetenz mit Pferden freut uns sehr. Denn so können wir davon ausgehen, dass unsere Tester schon einige Erfahrungen mit Pferden, deren Gesundheit und der Ernährung von Pferden gesammelt haben. Auch die Beantwortung einer weitere Fragen spricht für den großen Wissensschatz unserer Tester: 9,5 Prozent der Teilnehmer gab an, mehr als zehn Pferde in seinen Ställen zu haben.

Auch die Altersstruktur unserer Produkttester spricht für Erfahrung: 57,1 Prozent der Tester sind älter als 40 Jahre alt. Ein knappes Viertel (23,8 Prozent) ist älter als 25 Jahre und 19,1 Prozent jünger als 25 Jahre. Ein weiteres interessantes Ergebnis der Auswertung: Alle Tester über 40 Jahre besitzen in der Regel mehr als zwei Pferde.

 


Männer meldet euch!

06.07.2012

Die ersten Fragebögen unserer Produkttester sind ausgewertet und wir sagen schon einmal ganz herzlichen Dank – Mädels! Denn 99 Prozent unserer Tester sind Frauen. Deshalb rufen wir hier noch einmal alle Männer unter den Produkttestern auf: Meldet euch! Berichtet uns von euren Erfahrungen mit Granutop und schickt uns eure ausgefüllten Fragenbögen zurück!


Granutop (6kg) jetzt im Granutop-Onlineshop bestellen!

€ 34,08
Stück:

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis pro 1 kg: € 5,68

Zum Produkt »

Produkt-Nr.: 335185